Software

Software für die Fotobearbeitung

Jeder Fotograf hat da sicherlich seine persönlichen Vorlieben und die nachfolgenden Tipps dürften daher vor allem für Diejenigen interessant sein, die sich bisher noch nicht für bestimmte Programme entscheiden konnten. Ich arbeite mit verschiedenen Programmen, deren Möglichkeiten sich zwar teilweise überschneiden aber die dennoch echte Spezialisten auf dem jeweils genutzten Gebiet sind.

Adobe Photoshop Elements
Ein wunderbares und weitgehend intuitiv bedienbares Programm um Fotos detailliert nachzubearbeiten. Wann immer es notwendig ist, einem Foto den letzten Schliff zu geben, kommt Adobe Photoshop Elements zum Einsatz. Das Programm kann für sehr wenig Geld tüchtig "aufgerüstet" werden. Bei Simplephotoshop.com sind für Photoshop Elements enorme 152 Programmerweiterungen erhältlich.

Adobe Lightroom
Mit diesem Programm arbeite ich inzwischen hauptsächlich. Es bietet mir im Verbindung mit PS Elements und NikSoftware, u.a. DFine, einen erstklassigen Workflow.

NeatImage
Diese Software eliminiert Rauschen und arbeitet als Plugin in diversen Bildbearbeitungsprogrammen und berücksichtigt Maskierungen.

DFine von Nik Software
DFine kann als Plugin in Lightroom oder Photoshop (Elementes) laufen oder als Standalone Version. Bei mir läuft die Software mit Lightroom und PSElements. DFine kann partiell entrauschen und erkennt selbständig die zu entrauschenden Partien. Eigentlich nutze ich inzwischen kein anderes Programm mehr für diesen Zweck.

Impressum(C) CopyrightDatenschutzerklärung

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.