08.09.2009 Noch fliegen sie..

Der grösste Vogelpark der Welt

Angeregt durch die am Heidjerabend gezeigten Greifvögel beschloss ich, mir die Flugshow im Vogelpark Walsrode einmal anzuschauen. Der grösste Vogelpark der Welt liegt zum Glück nur ca. 20 Fahrminuten entfernt. Es werden täglich zwei Flugschauen jeweils um 12.00 und um 14.30 Uhr angeboten. Der Vogelpark schliesst jedoch vom 1. November bis zum 15. März seine Tore.

Ich war vor über zwanzig Jahren zuletzt im Vogelpark Walsrode und erinnerte mich noch an einen Papageien, der an einer Stange festgebunden war - davon ist die heutige Vogelhaltung im Park weit entfernt. Besucher finden dort grosse Flugkäfige, Freiflughallen und Freigelände in äusserst gepflegten Gartenanlagen vor.

Der Gaukler Nelson

Nachdem wir durch die labyrinthischen Anlagen zur Bühne gefunden hatten, wurden wir mit einer witzigen und informativen Flugshow unterschiedlicher Vogelarten belohnt. Die gewandteren Vögel flogen direkt über die Zuschauer, die ihre Köpfe einziehen mussten um den Greifen und Papageien nicht im Weg zu sein. Kinder wurden in das Showprogramm eingebunden und durften, mit Falknerhandschuh gerüstet, einige Vögel auf ihrer Faust halten.

Zum Auftakt flogen Pelikane zur Bühne, gefolgt von einem Wüstenbussard, dem Gaukler Nelson, einem Condor, einem Sekretär und vielen Papageienarten und weiteren Vögeln. Besonders gefreut habe ich mich über die hoch fliegenden, urigen Waldrappen.

Ein Besuch des Vogelparks lohnt sich und man kann sich ruhig einen Tag Zeit dafür nehmen - ich gehe sicher wieder hin und schaue mir den Park noch mal in Ruhe an.

Einige Fotos der fliegenden Parkbewohner sind jetzt in der Fotogalerie zu sehen..

Impressum(C) CopyrightDatenschutzerklärung

Nach Oben

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.