27.08.2008 Rehwild-Ansitz

Meine neue Unterkunft..

Ameristep Doghouse

Das Wetter war heute sehr windig und brachte immer wieder kurz Sprühregen - offenbar hat es sich auch das Rehwild lieber unter den Bäumen gemütlich gemacht als auf die Waldwiese zu treten. Dabei hatte ich das Tarnzelt heute Morgen schon einmal umgesetzt, um für bessere Fotos nahe genug heran zu kommen. Vergebens - nicht mal ein Hase kam.

Während meine Hunde neben mir im Zelt gemütlich geschnarcht haben konnte ich ausgiebig bedauern, kein Buch mitgenommen zu haben.

Das Reh von Gestern..

..war eindeutig zu weit weg für ein gutes, scharfes Foto. Morgen ist ein neuer Tag und wenn ich es schaffe, setze ich mich morgens an. Geduld gehört halt dazu..

Impressum(C) CopyrightDatenschutzerklärung

Nach Oben

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.