22.08.2008 Lieferengpass bei Tamron Deutschland

Liefertermin kann nicht genannt werden..

Vom 13. bis zum 20. August ist es mir nicht gelungen, das Objektiv Tamron SP AF 28-75mm f/28 XR DI LD Aspherical IF Macro im Fachhandel zu kaufen. Es wird zwar von einigen Händlern angeboten, jedoch ist es nicht lieferbar. Schliesslich habe ich einen Anbieter angerufen und gefragt, weshalb das Objektiv nicht lieferbar ist und wann es wieder lieferbar sein wird. Die Antwort war ernüchternd: Tamron Deutschland wird derzeit von Japan nicht ausreichend beliefert und kann die Bestellungen des Fachhandels nicht erledigen..

Lieferung aus Hongkong

Das begehrte Objektiv kann derzeit auch bei eBay nur noch von zwei Anbietern aus Hongkong geliefert werden. Um das Tamron Objektiv trotzdem zu erhalten bestellte ich erstmals bei einem ausländischen Anbieter von ausserhalb der EU.

Tipp: Wer sich über die Zollbestimmungen bei Kamera- oder Zubehörkäufen im Ausland genauer informieren möchte, sollte sich unbedingt die Erläuterung von "Brummel" im DSLR-Forum durchlesen. Ist das im Einzelfall nicht ausreichend, gibt auch der Zoll telefonisch oder per Email Auskunft.

Zollvergehen sind kein Kavaliersdelikt, die dabei Erwischten sind nach ihrer Verurteilung vorbestraft. Die Hoffnung, sich irgendwie um die Zollzahlung herumzudrücken sollte man sich daher gar nicht machen.

Tamron gibt eine einjährige Garantie auf Objektive, jedoch unter folgender Bedingung: Seit dem 01.01.2008 hat die europäische Garantiekarte (Muster s. unten) die internationale Garantiekarte ersetzt. Die Garantiekarte liegt in jedem von einem autorisierten Händler gekauften TAMRON Objektiv bei. Anspruch auf den verlängerten Gewährleistungszeitraum kann nur bei Vorlage der Garantiekarte erfüllt werden.

Der Einkauf muss also in Europa getätigt worden sein. Auf mein aus Hongkong eingeführtes Tamron Objektiv gibt es keine Gewährleistung durch Tamron in Deutschland. Da allein die Transportkosten nach Hongkong schon € 45,-- betragen und die Zollformalitäten dann kompliziert werden, bin ich mir darüber im Klaren, dass eine eventuell notwendige Reparatur von mir selbst gezahlt werden muss.

Nachforderung des Händlers nach dem Kauf

Nach dem Kauf des Objektives sandte mir der Händler "Toylettown" aus Hongkong sogleich eine Infomail in der er mir mitteilte, dass die von ihm angegebene Lieferzeit von 5-8 Tagen oft nicht eingehalten werden würde und bis zu 45 Tage dauern kann. Dies könne ich aber umgehen, wenn ich € 12,-- an ihn privat dafür überweise, dass er einen Expressversand vornimmt. Das Ansinnen lehnte ich ab und wies den Händler auf seine Verpflichtung hin, sein Angebot zu erfüllen. Gleichzeitig beschwerte ich mich bei eBay über den offensichtlichen Erpressungsversuch. Immerhin hat der Händler dafür, dass er von Hongkong aus handelt, eine "satte" Quote von 99% positiven Bewertungen.

Fazit: ich mache mir doch inzwischen Sorgen ob alles glatt läuft. De Händler versprach zwar zwischenzeitlich, dann das Objektiv "auf seine eigenen Kosten" per Express zu senden aber insgesamt gibt es doch einige Unwägbarkeiten bei diesem Geschäft. Zunächst hoffe ich nun, dass der Zoll das Paket normal abfertigt und ich es nicht an der Zollstelle persönlich abholen muss (wo ist die überhaupt???).

Über den Ausgang des Handelsgeschäftes werde ich an dieser Stelle berichten..

Nachtrag vom 25. August 2008: Es ist angekommen!

Das neue Tamron-Objektiv ist endlich hier angekommen und ich bin total zufrieden mit der kurzen Lieferzeit. Durch die Lichtstärke von 2.8 kann ich jetzt auch bei ungünstigeren Lichtverhältnissen noch Sportfotos machen und freue mich auf den Einsatz, es wird mein meistgenutztes Objektiv sein.

Impressum(C) CopyrightDatenschutzerklärung

Nach Oben

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.