25.03.2010 Die Kanadagänse sind zurück

Seit etwa einer Woche ist das Paar Kanadagänse mit seinen neun Jungen wieder zurück in Rutenmühle. Die Familie, die mit neun Kücken von hier in den "Winterurlaub" gestartet ist, hat ihre Nachzucht offenbar vollständig über den Winter gebracht und beabsichtigt, hier erneut den Sommer zu verbringen. Einzelne Paare haben sich bereits von der Gruppe getrennt und schwimmen gemeinsam auf den anliegenden Teichen - hier findet schon eine Paarbildung statt.

Kanadagänse am Angelteich Rutenmühle

Angelschnur im Schnabel

Die Gans auf obigem Foto hat offensichtlich einen Köder samt Angelhaken und Schnur gefressen - die Schnur hängt jetzt aus ihrem Schabel heraus. Da sie sich normal verhält scheint sie sich nicht beeinträchtig zu fühlen.

Die neuen Fotos der Kanadagänse in Rutenmühle sind jetzt in der Fotogaleire zu finden..

Impressum(C) CopyrightDatenschutzerklärung

Nach Oben

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.