10.02.2010 Fotojagd im Dezember 2009

Jagd im Landesforst

Am 10. Dezember waren Hannes und ich zu einer Jagd im niedersächsischen Landesforst Wolfenbüttel eingeladen, an der ich fotografierend teilnehmen durfte. Auf das Ereignis hatte ich mich sehr gefreut und meine beiden Kameras sowie das EF 100-400mm und das EF 300mm mitgenommen. Es schüttete fast den gesamten Tag wie aus Eimern und war schon recht kalt. Zum Glück hatte ich einen überdachten Unterstand, der mir, meinem Dackel und dem Kameraequipment Schutz bot. Passende Kleidung und wärmende Decken für unsere Hunde sorgten dafür, dass wir den Tag geniessen konnten.

Während der Jagd und beim Schüsseltreiben

Kurz nachdem wir die auf Sichtweite stehenden Ansitze bezogen hatten, kamen zunächst die Treiber mit ihren Hunden vorbei. Während ich die EOS MK III auf das Stativ setzte, bratzte eine "Schweinebande" über die Schneise. Die Bache mit ihren Frischlingen war so schnell vorbei, dass ich nicht zum "Schuss" kam.

Durch die Regenfälle war insgesamt sehr viel Feuchtigkeit in der Luft. Der Nebel in der Schneise mit meinem Ansitz senkte sich erst gegen Mittag - man kann das sehr schön auf dem ersten Foto erkennen. Bald darauf zogen neue Wolken herbei so dass während des Schüsseltreibens nicht mehr viel Licht vorhanden war und ich zunächst bei 2500, später bei 3200 ISO fotografieren musste.

Trotzdem war es für mich ein sehr interessanter Tag, den ich nicht missen möchte und hoffe, dass ich bei besseren Lichtverhältnissen noch Mal fotografierend dabei sein kann. Natürlich habe ich die Hoffnung, dass einmal ein schöner Rothirsch austritt - eine Wildart, die wir im heimischen Revier nicht haben. Da es mir keinen Spass macht, eingesperrte Tiere zu fotografieren werde ich in dieser Hinsicht gerne Geduld aufbringen um ihn in freier Wildbahn in Anblick zu bekommen.

Der erlebnisreiche Tag endete mit einem sehr willkommenen heissen Eintopf und anschliessender Nachsuche.

Impressum(C) CopyrightDatenschutzerklärung

Nach Oben

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.