08.07.2009 Neu: das EF 70-200 f4 L IS USM

Marathonwagen ./. L-Objektiv

Verkauf doch den Marathonwagen, der steht doch sowieso nur rum - empfahl mein Mann. Dann kannst Du Dir das Objektiv dafür kaufen. Das war eine gute Idee und wurde am nächsten sonnigen Tag gleich umgesetzt. Ein Kutschen-Fotoshooting brachte nach wenigen Tagen den gewünschten Erfolg.

Fotografieren statt Fahren

Meine Zeit als Fahrerin ist lange vorbei. Ich habe mehrere Fahrerabzeichen gemacht und mein flottes Gespann einige Jahre mit Begeisterung gefahren. Jetzt steht eines meiner Gespannpferde als Rentner auf der Weide und der letzte Marathonwagen seit einigen Jahren in der Remise.

Für den Erlös konnte ich mir auch gleich noch einen 1.4-fach Extender von Canon kaufen, den ich am EF 300 f4 L IS USM vielleicht mal gebrauchen kann.

Das beste Objektiv das Canon je veröffentlicht hat

Die Photozone weist das neue Objektiv als das Beste aus, was Canon je heraus gegeben hat. Ich hatte die Wahl zwischen der lichtstärkeren 2.8 Version mit guter Abbildungsleistung und der als hervorragend in Qualität, Mechanik und Preis ausgezeichneten, mit f4 um eine Blende etwas lichtschwächeren Version.

Da ich kein Allwetter-Fotograf bin und bei schlechtem Wetter lieber im Büro arbeite als mit der Kamera unterwegs zu sein war die Entscheidung für mich keine Frage. Auch der gewaltige Gewichtsunterschied von über 700 Gramm für das f2.8 schreckte mich ab. Meine Entscheidung habe ich nach dem gestrigen kurzen Test nicht bereut. Das Objektiv zeigt eine brillante Abbildungsleistung, es ist scharf, stellt exzellent frei und die Bildergebnisse sind traumhaft. Dazu ist das weisse Zoomobjektiv so leicht dass ich es gerne mitnehmen werde und nicht das Gefühl habe, mich abzuschleppen.

Erste Testfotos

Erster Schlechtwettertest

Gestern waren die Wetterverhältnisse nicht gerade optimal, es war ein dunkler, wolkenverhangener Nachmittag mit bleigrauem Himmel. Aber mein neues Objektiv musste spazieren geführt werden und ich machte mit den Vierbeiner einen Rundgang zu einigen Weiden um über den Zaun Portraits der Islandstuten zu fotografieren.

Anders als ich das von meinem EF 100-400mm L IS USM (inzwischen verkauft) kannte ist das neue EF 70-200mm f4 der hohen Auflösung der EOS 50D problemlos gewachsen. Der Stabilisator arbeitet einwandfrei. Die Fotos kommen knackscharf mit traumhafter Freistellung und feinstem Bokeh aus der Kamera. Einige Fotos machen einen geradezu plastischen Eindruck.

Impressum(C) CopyrightDatenschutzerklärung

Nach Oben

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.